Ich heiße Sandra, bin 39 Jahre alt und das ist unsere 2,5 Jahre alte Vizsla Hündin Bele.

Ich bin mit Hunden 🐕 aufgewachsen, doch erst vor ca. 2,5 Jahren erfuhr ich durch unsere Bele ein anderes Miteinander zwischen Hund und Mensch.Bele ist ein ungarischer Vorstehhund und dadurch natürlich unheimlich jagdlich motiviert.Durch sie konnte ich schon viele Erfahrungen sammeln und weiß dem Jagdtrieb eines Hundes im Rahmen der positiven Verstärkung gerecht zu werden.

Zur artgerechten Auslastung von Bele praktizieren Martin und ich das Mantrailing ebenfalls über positive Verstärkung. Es ist ein tolles Erlebnis, welches die Hundenase schult und die Bindung im Team stärkt.

Das war allerdings nicht immer so : Durch verschiedene negative Erfahrungen in Welpen und Hundeschule sowie in einer Mantrailing Schule haben mein Lebensgefährte Martin und ich erkannt, wie sensibel Bele ist und dass wir mit den dort herrschenden Trainingsmethoden der Hundeschulen keinen lebensfrohen Hund haben würden. Es lohnt sich doch immer auch auf seinen Bauch zu hören.

In ihrer Pubertät fing Bele dann das Jagen an.

Durch Verenas Training, welches dank der ATN auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen beruht, haben wir tolle Erfolge mit ihr im Training erzielt und von da an war es um mich geschehen.

Tagtäglich sieht man immer wieder Menschen die mit ihren Hunden nicht oder falsch kommunizieren. Ich finde es ist so wichtig, dass die Menschen verstehen dass die Hunde uns gleich sind und dass die Kommunikation im Rahmen der positiven Verstärkung toll und langfristig echt wunder wirkt.
Dadurch wird es immer mehr glückliche Hunde 🐕 UND Halter geben.

Ich bin so überzeugt worden und wollte mehr über diese Trainings Methoden erfahren. Daher entschloss ich mich dazu, im November 2019 meine Ausbildung zum Hundetrainer bei der ATN zu beginnen.

Ab Februar 2021 unterstütze ich nun das Team von EinfachHund. als Praktikantin, um gut für meine Abschlußprüfung als Hundetrainerin vorbereitet zu sein.

Ich freue mich sehr darüber bei Verena als Praktikantin mitzulaufen und meine Erfahrungen auch in der Praxis immer weiter auszubauen. Das wird eine tolle und erlebnisreiche Zeit.

Danke an Verena und Herr Dylan.

Sandra